Stacks Image 335
SCHIENEN

Ist Ihnen oder Ihrem Partner schon einmal aufgefallen, dass sie mit Ihren Zähnen knirschen? Haben Sie morgens nach dem Aufstehen oder sogar generell Beschwerden mit Ihrer Kaumuskulatur? Haben Sie Probleme mit Ihren Kiefergelenken? Sollte irgendetwas davon auf Sie zutreffen, benötigen Sie eventuell eine Schiene. Viele Menschen leiden an einer sogenannten Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) ohne dies zu realisieren. Fehlfunktionen im Bereich des Kiefergelenks oder auch wenn die Zähne "nicht richtig aufeinander passen", können schwerwiegende Probleme für den Rest des Bewegungsapparates und Wohlbefindens nach sich ziehen. Nicht selten kommt es zu Beschwerden in der Nacken- und Rückenmuskulatur, zu Kopfschmerzen oder Tinitus-Erscheinungen. Grundsätzlich besteht das Behandlungskonzept mit einer Schiene darin, den Oberkiefer aus seiner Zwangsverzahnung mit dem Unterkiefer zu lösen und es ihm somit zu ermöglichen, eine entspannte Muskel- und Kiefergelenksposition einzunehmen.